Wir sind der Schweizer Jugendchor. Wir sind 49 Jugendliche aus allen Landesteilen der Schweiz. Wir singen gemeinsam, weil wir an die Stärken unseres Chors glauben: Ein reiner Chorklang, eine hohe Motivation, die Bereitschaft für Neues und den Zusammenhalt über alle Sprach- und Kantonsgrenzen hinweg.

Unter der Leitung von Nicolas Fink und Gonzague Monney ergänzt der Chor 2018 wie im vorherigen Jahr fortlaufend sein Repertoire. Die Messe à double chœur des Schweizers Frank Martin spielt auch 2018 eine wichtige Rolle: Nachdem der Chor letztes Jahr das Publikum mit den beiden ersten Sätzen begeistern konnte, wird er sich 2018 mit dem ganzen Werk beschäftigen und es am SFEC-Weekend 2019 präsentieren. Zu den Stücken von Martin gesellen sich neu Chansons von Hindemith und Poulenc. Aber auch die deutsche Romantik ist vertreten: Mit Warum ist das Licht gegeben von Johannes Brahms und der Gottwald-Bearbeitung von Mahlers Es sungen drei Engel setzt der Schweizer Jugendchor eine Reihe der Meisterwerke fort. In der geistlichen Chormusik ergänzt der SJC Giuseppe Verdis Laudi alla vergine mit seinem berühmten Ave Maria. Die Marienverehrung vertieft der Chor mit Bruckners Ave Maria und der Komposition Gegrüßet seist Du Maria des diesjährigen Dirigenten Gonzague Monney. Wie jedes Jahr begeistert der Schweizer Jugendchor mit bekannten Schweizer Volkliedern und Schweizer Hits wie Hemmige von Mani Matter.

EUROPA CANTAT ist ein internationales Chorfestival, das mehr als 3000 Sänger/innen, Dirigent/innen, Komponist/innen und Chormanager/innen aus ganz Europa und anderen Teilen der Welt für ein zehn Tage langes Fest des Singens zusammenbringt. EUROPA CANTAT ist ein Fest für alle! Der Schweizer Jugendchor vertritt die Schweiz!

Das Musikfestival Bern 2018 (5.-10. September) steht unter dem Motto „unzeitig“. Neben vielen Facetten, die dieses Thema anbietet, spielt das Festival u.a. mit historischen Querständen und hat als „unzeitigen“ Composer in Residence Bernd Alois Zimmermann ausgewählt, der sich mit seiner Philosophie der „Kugelgestalt der Zeit“ in seinem Werk explizit mit dem Thema Zeit auseinandergesetzt hat. Sein Werk zieht sich gleichsam als roter Faden durch das ganze Festival. Er würde in diesem Jahr seinen 100-jährigen Geburtstag feiern.

Es ist für den Schweizer Jugendchor eine grosse Ehre, mit Tallis' berüchtigter Motette Spem in alium an diesem renommierten Festival in der Reithalle Bern sein Können unter Beweis zu stellen!

Fr, 27. Juli 2018 - So, 05. August 2018
Tallinn
Do, 06. September 2018 | 20:00
Reitschule Bern
Sa, 08. September 2018 | 20:00
Römisch-Katholische Kirche Muttenz
So, 09. September 2018 | 17:00
Evangelische Stadtkirche Frauenfeld
Sa, 19. Januar 2019 - So, 20. Januar 2019
Schaffhausen